arztpraxis.com

23.12.2015   |   Abrechnung

Aus Abrechnung EXAKT: Der Orientierungspunktwert steigt

Seit 2009 gibt es den bundesweit gültigen Orientierungspunktwert, über dessen genaue Höhe die KBV und der GKV-Spitzenverband jedes Jahr wieder verhandeln müssen. Es ist sogar gesetzlich geregelt, dass die Verhandlungen zu den Anpassungen für das Folgejahr jährlich bis zum 31. August geführt werden müssen. Diesmal waren es besonders zähe Verhandlungen, und so richtig glücklich war mit dem Ergebnis wohl niemand:

Zum Jahreswechsel steigt der Orientierungspunktwert von derzeit 10,2718 Cent auf gerade einmal 10,4361 Cent.

Was das konkret für die Honorare 2016 bedeutet, sehen wir uns am Beispiel der Versichertenpauschale an:

GOP

Leistung

Punkte

Wert
2015

Wert
2016

03001

Versichertenpauschale bis zum vollendeten 4. Lebensjahr

236

24,24 €

24,63 €

03002

Versichertenpauschale ab Beginn des
5. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

150

15,41 €

15,65 €

03003

Versichertenpauschale ab Beginn des
19. bis zum vollendeten 54. Lebensjahr

122

12,53 €

12,73 €

03004

Versichertenpauschale ab Beginn des
55. bis zum vollendeten 75. Lebensjahr

157

16,13 €

16,39 €

03005

Versichertenpauschale ab Beginn des
76. Lebensjahres

210

21,57 €

21,92 €

Die KBV als politische Interessenvertreterin der Vertragsärzte hatte ursprünglich eine Erhöhung von 2,57 % verlangt, um die gestiegenen Einkaufspreise, Investitionen und Betriebskosten der Praxen kompensieren zu können. Die Kassen dagegen hatten zunächst eine Erhöhung von höchstens 0,4 % vorgesehen.

Abrechnung Exakt ist die Informationsquelle für Arztpraxen rund um das Thema Abrechnung. Wöchentlich erhalten Sie alle Informationen, Tipps und Neuigkeiten per E-Mail, damit Sie in Ihrer Praxis sicher abrechnen.


Diesen Artikel empfehlen:
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH