arztpraxis.com

18.02.2014   |   Praxisleitung

Aus unserem kostenlosen Online-Newsletter für MFAs: Arztpraxen sind häufig nicht barrierefrei

Wie Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack mitteilte, ist nur etwa jede vierte Arztpraxis in Brandenburg für Rollstuhlfahrer zugänglich. Von den übrigen Arztpraxen und ambulanten Versorgungszentren ist etwa die Hälfte entsprechend ausgestattet. Das Recht auf freien Zugang zu Gesundheitseinrichtungen sei noch nicht überall umgesetzt, sagte Tack. Auch der Allgemeine Behindertenverband kritisierte die Bedingungen als „unzureichend“. (dpa)

Prüfen Sie jetzt, wie behindertengerecht Ihre Praxis ist, und ob Sie noch Verbesserungen vornehmen können:

Laden Sie sich hier den Fragenkatalog Wie barrierefrei ist Ihre Arztpraxis? des Bundeskompetenzzentrums Barrierefreiheit und des Sozialverbands Deutschland herunter.

Wollen Sie auch jeden Monat kostenlose Topinfos zu allen Praxisthemen? Dann melden Sie sich hier an.


Diesen Artikel empfehlen:
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH