arztpraxis.com

05.08.2017   |   Praxisleitung

Teamführung: 7 Checkpunkte, um die geeignete Bewerberin zu erkennen

Die neue Mitarbeiterin sucht in der Regel die Praxisleitung aus. Besonders wichtig sollte Ihnen dabei die Persönlichkeit der neuen Kollegin sein, denn in der Regel bewerben sich fachlich geeignete Kolleginnen und eventuell fehlendes Fachwissen können sich diese in der Praxis schnell aneignen.

Vor allem, wenn die neue Mitarbeiterin eine kurze Probearbeitsphase in der Praxis absolviert, können sich alle im Team ein Bild von ihr machen.

Wenn Sie sich für eine Kollegin entscheiden, dann sollte auch das ganze Team damit einverstanden sein und davon profitieren.

Achten Sie bei der Bewerberin auf diese Punkte:

  • Wirkt sie sympathisch, offen, engagiert und entwicklungsfähig? Glauben Sie, dass sie gut ins Team und zur Praxis passt?
  • Ist sie positiv motiviert für die Tätigkeit?
  • Passt die Bewerberin ins Team? Herrscht bei Ihnen z. B. ein sehr lockerer Ton, sollte die neue Kollegin die gleiche Sprache sprechen.
  • Ganz wichtig auch: Passt die neue Kollegin zu Ihren Patienten? Stellen Sie sich vor, wie sie sich im Umgang mit ihnen gäbe und wie Ihre Patienten darauf reagieren würden.
  • Trauen Sie der Bewerberin zu, sich neue Fachkenntnisse anzueignen?
  • Wirkt die Bewerberin authentisch auf Sie? Kann sie ihre wichtigsten Stärken, Ziele und Werte angemessen positiv darstellen?
    Wie wirkt ihre Körpersprache? Wird sie bei Ihren Patienten gut ankommen?

Beispiele für die Beurteilung von Körpersprache:

  • Wer etwas nicht wirklich ehrlich meint, vermeidet oft den direkten Blickkontakt.
  • Wer begeistert ist, spricht lauter und mit hellerer Stimme, lächelt und gestikuliert.
  • Dynamiker sitzen oft nach vorn geneigt – auch ängstliche Typen sitzen so (fluchtbereit auf der Stuhlkante).
  • Wer entspannt und selbstsicher ist, lehnt sich an.

Kennen Sie schon die große Jobbörse für Arztpraxen? Unter www.medizinische-fach­angestellte.de/jobs finden Sie eine Jobbörse, in der Sie kostenlos Stellenanzeigen aufgeben und nach Mitarbeiterinnen suchen können.


Diesen Artikel empfehlen:
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH