arztpraxis.com

25.05.2017   |   Praxismanagement, Qualitätsmanagement, Qualitätsmanagement-

Praxismanagement & QM: Kommunizieren Sie klar mit Ihren Patienten

Je klarer und zielorientierter Sie mit Ihren Patienten sprechen, desto besser kommt Ihre Botschaft an. Deshalb:

  • Sprechen Sie in kurzen Sätzen. 
  • Vermeiden Sie Schachtelsätze.
  • Benutzen Sie keine Fachausdrücke, wenn der Patient diese nicht verstehen könnte.
  • Sprechen Sie nicht in medizinischen Kürzeln, wenn Sie mit einem Patienten sprechen.
  • Vermeiden Sie Floskeln und Füllwörter wie z. B. eigentlich, im Grunde, vielleicht, durchaus …

Schlecht: Unklare Kommunikation

 

  • „Eigentlich sollten wir Ihren Medikationsplan noch einmal durchgehen.“ 
  • „Benötigen Sie eine AU?“
  • „Passt Ihnen vielleicht der 05.06?“

Besser: Klare Kommunikation

  • „Lassen Sie uns zur Sicherheit noch einmal Ihren Medikationsplan durchgehen.“
  • „Brauchen Sie ein ärztliches Attest für Ihren Arbeitgeber?“
  • „Ich schlage Mittwoch, den 5.6. vor. Ist das in Ordnung?“

Aus Praxismanagement & QM aktuell. Der Beratungsbrief für mehr Erfolg in der Arztpraxis. Hier Klicken für mehr Informationen.


Diesen Artikel empfehlen:
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH