arztpraxis.com

25.11.2015   |   Arzt News

Klinik muss Adresse eines Patienten bei Schadenersatzforderung nennen

Der Betreiber einer Klinik ist grundsätzlich verpflichtet, die Adresse eines Patienten mitzuteilen, wenn ein Mitpatient gegen diesen Schadenersatz einklagen möchte. Das berichtet die "Monatsschrift für Deutsches Recht"(Heft 16/2015) unter Berufung auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe. Nach Auffassung des Gerichts muss in diesen Fällen das Datenschutzrecht des Patienten zurücktreten. (Az.: III ZR 329/14). dpa


Diesen Artikel empfehlen:
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH