arztpraxis.com

28.09.2015   |   Arzt News

Langes Warten auf den Hausbesuch

Wer einen Arzt braucht, ihn aber nicht aufsuchen kann, muss in Berlin meist ein bis zwei Stunden auf einen Hausbesuch warten. Das geht aus Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung zum 2. Quartal 2015 hervor. Bereitschaftsdienste müssten bekannter sein, findet der Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Wolfram Hartmann. Er beklagt zu viele "Bagatellanrufe" unter dem Notruf 112. In Berlin ist der KV-Bereitschaftsdienst bei nichtlebensbedrohlichen Beschwerden wie Fieber oder Erbrechen rund um die Uhr erreichbar. dpa


Diesen Artikel empfehlen:
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH