arztpraxis.com

News

Abrechnung
07.04.15

Aus ABRECHNUNG EXAKT: Der phlebologische Komplex - Was er beinhaltet und wann Sie ihn abrechnen können

Ein Beitrag von Dr. Dr. Peter Schlüter Der Phlebologische Basiskomplex nach GOP 30500 findet sich im Abschnitt IV des EBM, der die Überschrift "Arztgruppenübergreifende Gebührenordnungspositionen" trägt. Hier sind zwei Punkte zu beachten: Zum einen bedarf...

Lesen Sie weiter
23.03.15

Aus ABRECHNUNG EXAKT: Vertreterpauschale für Haus- und Kinderärzte wird zum 1. April 2015 gestrichen

Ab 1. April 2015 können Sie als Haus- und Kinderarzt bei Behandlungen im Vertretungsfall oder bei Überweisungen durch einen anderen Haus- bzw. Kinderarzt zur Mit- oder Weiterbehandlung oder Konsiliaruntersuchung die volle Versichertenpauschale abrechnen. Die bisherige...

Lesen Sie weiter
12.03.15

Aus ARZTPRAXIS ABRECHNUNG: Leserfrage zu Ziffer 4 GOÄ

Frage: Ich habe in letzter Zeit sehr viele Streichungen der GOÄ Ziffer 4. Die Ziffer berechne ich, wenn ein Kind (bis 6 Jahre) vor einer Operation aufgeklärt werden muss. Eine Unterweisung der Eltern ist in solchen Fällen erforderlich, da sich ein Kind gegenüber...

Lesen Sie weiter
03.03.15

Für Schnellentschlossene: Heute Onlineseminar zu aktuellen Abrechnungsänderungen!

Achtung: Das geriatrische Basisassessment ist 2015 nicht mehr vollständig delegierbar! Mehr über die Abrechnung von Geriatrie- und Palliativleistungen in der Hausarztpraxis (auch für Privatpatienten) erfahren Sie in unserem Online-Seminar heute um 18:30 Uhr.

Lesen Sie weiter
26.02.15

Aus ABRECHNUNG EXAKT: Geriatrisches Basisassessment nicht mehr voll delegierbar

Da in der gesamten Leistungslegende der GOP 03360 kein Hinweis auf einen geforderten persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt zu finden war, konnte davon ausgegangen werden, dass diese Leistung in vollem Umfang delegierbar ist, auch wenn es darüber immer wieder Diskussionen...

Lesen Sie weiter
23.02.15

Aus ARZTPRAXIS ABRECHNUNG: Wenn Patienten nicht zahlen – lieber Externe einschalten

Das gerichtliche Mahnverfahren und das Verfahren vor den Amtsgerichten können Sie theoretisch selbst führen. Erfahrungsgemäß sind jedoch Ärzte mit dieser Materie nicht hinreichend vertraut. Meine Empfehlung (Dr. Staufer): Wenn Sie Arzt bleiben und das...

Lesen Sie weiter
12.02.15

Aus ARZTPRAXIS ABRECHNUNG: Privatrechnungen - So sind sie rechtlich korrekt und vollständig

Materiell und formell bestimmt sich der Inhalt der Liquidation nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Adressat der Rechnung ist der Patient; eine direkte Abrechnung mit dem Versicherer ist regelmäßig nicht möglich. Den Inhalt der Rechnung regelt § 12 Abs. 1 GOÄ,...

Lesen Sie weiter
28.01.15

Aus ARZTPRAXIS ABRECHNUNG: eGK - So sieht das Ersatzverfahren 2015 aus

Mit der endgültigen Einführung der eGK zum 1. Januar 2015 und dem festgelegten Verfahren bei Nichtvorlage taucht automatisch die Frage auf: „Gibt es auch weiterhin ein Ersatzverfahren?“ Die Antwort lautet: Ja! Aber nur im ganz eng gefassten Rahmen, nicht, wenn ein...

Lesen Sie weiter
15.01.15

Aus ABRECHNUNG EXAKT: Hilfs- und Heilmittel während stationärem Aufenthalt

Darf man eigentlich Medikamente, Hilfs- und/oder Heilmittel verordnen, während der Patient stationär behandelt wird? Medikamente dürfen nicht verordnet werden, denn diese erhält der Patient vom Krankenhaus. Man sollte keine zusätzliche „Eigenmedikation“ vornehmen, da...

Lesen Sie weiter
14.01.15

Aus ARZTPRAXIS ABRECHNUNG: Wie Sie Praxisvertretungen richtig abrechnen

Welche Leistungen darf eine Praxisvertretung überhaupt erbringen und abrechnen und unter welcher lebenslangen Arzt-Nummer (LANR) rechnet der vertretende Arzt ab? Das kommt darauf an, welche Art der Vertretung vorliegt:1. Vertretung durch einen Arzt derselben...

Lesen Sie weiter
Treffer 61 bis 70 von 113
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH