arztpraxis.com

News

Recht
27.05.14

Darmspiegelung: Ärzte müssen deutlich auf Gefahren hinweisen

Ein Arzt, der einen Patienten über dieRisiken einer Darmspiegelung nicht ausreichend aufklärt, muss diesem bei schweren Komplikationen Schmerzensgeld zahlen. Das Oberlandesgericht Hamm verurteilte einen Facharzt für Chirurgie zur Zahlung von 220 000 Euro Schmerzensgeld...

Lesen Sie weiter
25.05.14

Klauseln in Fitnessstudio-Verträgen oft unwirksam

Viele Klauseln in Verträgen mit Fitnessstudios sind unwirksam. So darf beispielsweise die Erstlaufzeit eines Vertrages nicht länger als zwei Jahre betragen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig hin. Auch ein genereller Haftungsausschluss in...

Lesen Sie weiter
21.05.14

Patientenverfügung - Das sollten Sie und Ihre Patienten darüber wissen

Was tun, wenn ein Angehöriger im Wachkoma liegt und die Ärzte keine Hoffnung mehr haben? Wenn keine Patientenverfügung vorliegt, wird es kompliziert, erklärt der geschäftsführende Vorstand der Deutschen Hospiz Stiftung Eugen Brysch vor dem Hintergrund des Falls eines...

Lesen Sie weiter
20.05.14

Ärzte müssen Bewertung im Internet hinnehmen

Ärzte müssen eine Bewertung im Internet hinnehmen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt in einem am Donnerstag bekanntgewordenen Urteil entschieden. Nach Auffassung des Gerichts sind die Bewertungen vom Recht der freien Meinungsäußerung gedeckt. Daher müsse...

Lesen Sie weiter
19.05.14

Als Praxis bei Facebook aktiv: Worauf Sie achten sollten

Inzwischen nutzen auch viele Arztpraxen Facebook, um sich zu präsentieren, Patienten zu informieren, Stellen auszuschreiben oder auch, um über Bewerberinnen oder sogar Aktivitäten von Mitarbeiterinnen zu recherchieren. Dabei sollten Sie aber einige rechtliche...

Lesen Sie weiter
16.05.14

Keine schnelle Entscheidung - Krankenkasse muss zahlen

Eine gesetzliche Krankenkasse darf sich mit der Bearbeitung von Anträgen nicht zu lange Zeit lassen. Entscheidet die Kasse nicht innerhalb von drei Wochen, muss sie die beantragte Versorgung bezahlen. Das Sozialgericht Dessau-Roßlau entsprach (Az.: S 21 KR 282/13) der...

Lesen Sie weiter
09.05.14

Rollator darf im Hausflur abgestellt werden

Gebehinderte Mieter dürfen ihren Rollator im Hausflur abstellen. Vermieter seien verpflichtet, das zu dulden, wenn Mieter auf diese Hilfe angewiesen seien, entschied das Amtsgericht Recklinghausen (Az.: 56 C 98/13). Das berichtet die Zeitschrift...

Lesen Sie weiter
04.05.14

Komplikation bei der Geburt: Arzt muss Mutter nicht informieren

Muss eine Geburt wegen Komplikationen schnell beendet werden, braucht der Arzt die Mutter unter Umständen nicht über die verschiedenen Methoden informieren. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe hervor, auf das die Arbeitsgemeinschaft...

Lesen Sie weiter
27.04.14

Kassen müssen freie Medikamente nicht bezahlen

Nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts sind Krankenkassen nicht dazu verpflichtet, die Kosten für nicht verschreibungspflichtige Medikamente zu übernehmen. Denn die Belastung der Versicherten stehe in einem angemessenen Verhältnis zu dem Ziel, die Kosten im...

Lesen Sie weiter
11.04.14

Nachbarn müssen Zigarettenqualm auf Balkon dulden

Mieter müssen mit Rauchern auf dem Nachbarbalkon leben. Das hat das Landgericht Potsdam am Freitag entschieden. Die Richter wiesen damit erneut die Klage von Nachbarn eines Raucher-Ehepaares ab. Die Kläger aus Premnitz in Brandenburg hatten sich am Zigarettenqualm von...

Lesen Sie weiter
Treffer 41 bis 50 von 71
© arztpraxis.com    |   entwickelt von: L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH